Grundschule am Teutoburger Platz
Energetische Sanierung und Erweiterung des Schulgebäudes
Adresse: Templiner Str. 1, 10119 Berlin

Baukosten: ca. 6 Mio. € (brutto)
Bauzeit: 2010-2012

Auftraggeber:
Bezirksamt Pankow von Berlin

Abt. Jugend und Facility Management, SB Hochbau

Projektleitung:
Wanda Schrodi, Dipl. Ing. Architektin

Planung:
Heiko Schröder, Dipl. Ing. Arch.

Leistungsbild:
Zur Sicherung der Versorgung mit Grundschulplätzen wurde die Bestandsschule zur 3zügigen, offenen Ganztagsschule umgebaut. Die Leistungen umfassten: Umbau in Anlehnung an Passivhausstandard als Pilotprojekt für die Erprobung der Sanierung des Schultyps SK Berlin mit Einbau einer dezentralen Lüftungsanlage im Bestandgebäude und einer zentralen Lüftungsanlage im Anbau, jeweils mit Wärmerückgewinnung, Einbau eines Blockheizkraftwerkes, Umbau und Sanierung des gesamten Bestandsgebäudes hinsichtlich Behindertengerechtigkeit, Komplettentkernung einschl. erforderlicher Schadstoffsanierungen, Erweiterung durch einen schulhofseitigen 5-geschossigen Anbau einschl. Errichtung einer Aufzugsanlage, Sanierung der Außenhaut und aller Innenräume, Brandschutzsanierung.

Architektenleistungen: LP 2-9 gem. § 15 HOAI

Technische Ausrüstung:
HLS & Lüftungstechnik: IbW-Ingenieurbüro Wärme GBR,

Elektro: Ingenieurconsult Cornelius-Schwarz-Zeitler GmbH

Freianlagen:
BA Mitte von Berlin, Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt

BELVEDERE, Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftsplanung mbH

Kommentare sind geschlossen.